VG 1402 Einzelmeisterschaft:

für die Hessische Einzelmeisterschaft qualifiziert:

 

Damen:           1. Platz und VG-Meisterin Monika Haub

 

Herren:           3. Platz: Alto Schuster

                       5. Platz: Helmut Henrici

                     14. Platz: Joachim Demmer

                     17. Platz: Dieter Paschke

 

Senioren:        7. Platz: Manfred Schneider

                     10. Platz: Bernhard Haub

 

 

Auf der JHV am 21.01.2018 wurde folgender Vorstand gewählt:

 

Präsident: Bernhard Haub

Vize-Präsident: Manfred Schneider

Spielleiterin: Monika Haub

Schatzmeister: Thorge Eckert

Schriftführer: Alto Schuster

StVtr. Spielleiter (Beisitzer): Helmut Henrici

StVtr. Schatzmeister (Beisitzer): Richard Schwanke

 

 

Vereinsmeister 2017: Helmut Henrici

 

 

Spielabende: Jeden Freitag ab 18.00 Uhr im Bürgerhaus Steinbach


 
 
 
 
Hessische MM
 
Steinbacher SV qualifiziert sich für die Deutsche MM
am 21. und 22.10.2017 in Magdeburg
 
 
 
 
 
 

                            Unser Joachim Demmer ist VG Meister 2017 Wir gratulieren ihm

 

 

 
Unser Bernhard Haub ist Senioren Hessenmeister 2016!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Steinbach I wird VG Meister der 14.02
Steinbach III wird dritter
Steinbach II achter
 

 

 

 

 

Kerstin Gebele wird VG Meisterin 2016

 
 
 
 
Steinbach gewinnt LV Pokal 2015
 
LV Pokal 2015 in Dieburg
             
      Gesamt Serie 1 Serie 2 Serie 3
Platz Verein / Spieler Punkte Punkte Punkte Punkte
1 1. Steinbacher SV   13433 4816 3303 5314
  Haub Bernhard 3979 1429 1047 1503
  Matthäus Klaus Dieter 3403 873 1004 1526
  Demmer Joachim 3082 1067 999 1016
  Burghardt Günther 2969 1447 253 1269
2 1. Marburger Skatclub I   13135 3982 5001 4152
  Dittrich Tilman 3581 1110 1649 822
  Neumann Dr. Wolfgang 3363 761 1147 1455
  Schröder Mike-Mario 3141 857 1441 843
  Zenker Jochen 3050 1254 764 1032
3 Ried-As Dornheim   13035 3655 4626 4754
  Sengstock Andrea 4235 1534 1135 1566
  Delp Frank 3249 442 1647 1160
  Hefner Frank 3180 890 1090 1200
  Maurer Gerhard 2371 789 754 828
 
Mannschaftsmeisterschaft in Königsberg 2015
 
1. Steinbach III
2. Steinbach II
3. Steinbach I
7. Steinbach IV
 
 

Helmut Henrici wurde VG Meister 2015

mit 8831 Punkte.

 

Pokalturnier am 15.11.2014

die Endrundenteilnehmer

 

Steinbach sieht Rot aus

endlich haben wir eigene Vereinstrikots!

 

Steinbach nimmt mit 4 Mannschaften an der  VG Manschaftsmeisterschaft teil. Ergebnis:

Stand 09.03.2014

1. Platz Steinbach II

2. Platz Steinbach IV

3. Platz Steinbach I

4. Platz Steinbach III

 

Steinbach gewinnt den Hessenpokal

Wir gratulieren den Siegern!

Stand: 4. Dezember 2013
Alle Angaben sind ohne Gewähr

 

 

 

Gesamt

Serie 1

Serie 2

Serie 3

Platz

Verein / Spieler

Punkte

Punkte

Punkte

Punkte

1.

1. Steinbacher SV I

13093

4003

5268

3822

 

Henrici

Helmut

3022

867

1117

1038

 

Hainke

Volker

2844

913

1404

527

 

Caspary

Bettina

3536

1055

1710

771

 

Maigatter

Jochen

3691

1168

1037

1486

2.

Die reizenden Haaner Dreieich I

12429

4520

3733

4176

 

Dielmann

Ralf

3280

1158

815

1307

 

Ettling

Armin

2454

987

622

845

 

Herpel

Hans-Peter

2934

1081

877

976

 

Müller

Markus

3761

1294

1419

1048

3.

Die reizenden Haaner Dreieich II

12411

3282

4767

4362

 

Sell

Rolf

2653

809

1249

595

 

Schroth

Wolfgang

3412

461

1281

1670

 

Daig

Manfred

2994

545

1069

1380

 

Krämer

Michael

3352

1467

1168

717

4.

Skatfreunde Ederbergland

12368

4355

3378

4635

 

Fackiner

Otmar

3908

1408

1228

1272

 

Feußner

Arno

2250

735

778

737

 

Inacker

Udo

3617

1470

983

1164

 

Nitsche

Manfred

2593

742

389

1462

 
 
Betty gewinnt dieses Jahr alles,
aber Helmut W. war ihr auf den Fersen!!
 
Pokalmeisterin 2013
 
 
 
 
Unsere frischgebackene Meisterin in der Taunuszeitung
 
 
V. l. Uwe Lehr 1. Vorsitzender VG63 Betty Caspary  und Jochen Maigatter
 
 
Betty Caspary ist deutsche Einzelmeisterin im Skat 2013
 
Wir gratulieren herzlich!
 
 
Ralf Meis wurde 4ter bei den Herren
 
 
Wir gratulieren zu diesem tollem Erfolg.
 
 
 
 
VG Mannschaft in Lahnau 2013
 
Steinbach II VG Meister 2013
Wir gratulieren:
Betty Caspary
Tobias Mürle
Heinz Michalowski
Dieter Paschke
 
und dem Joker:
Elias Winecker
 
Sorry für meinen Finger :-)
 
Steinbach I
 
Dritter und qualifiziert
 
 
VG Einzel 2013 in Münchholzhausen
 
Ein gutes Wochenende für uns Steinbacher
 
Doppelter Doppelsieg
 
 
 
z Nr. G Name Total
1 29 H Meis, Ralf 8452
2 22 H Kleipa, Torsten 8279
7 26 H Michalowski, Heinz 7563
13 24 H Winecker, Elias 7259
15 23 H Maigatter, Jochen 7023
22 21 H Henrici, Helmut 6752
25 25 H Demmer, Joachim 6570
45 56 nur Samstag Paschke, Dieter 4068
46 55 nur Samstag Schumm, Wolfgang 3766
49 28 nur Samstag Eckert, Thorge 2797
50 27 nur Samstag Burghardt, Günter 2745
 
bei den Senioren
1. Willi Horn
2. Bernhard Haub
 
 
Alle für die hessischen Mannschaftmeister im April qualifiziert!
 
Gratulation an alle Qualifizierten!
 
  Senioren      
z Nr. G Name Total
1 79 S Horn, Willi 7497
2 78 S Haub, Bernhard 7150
 
 
 
 
Zwei Steinbacher Mitglieder unter den TOP TEN bei der Deutschen Einzelmeisterschaft in Ulm
 
Hurra! Zwei Mitglieder unseres Vereines haben sich während der Deutschen Einzelmeisterschaft am 02. und 03. Juni 2012 in Ulm ihren Platz in den TOP TEN erkämpft: Matthias Bock belegte den fünften Platz bei den Herren und
Bernhard Haub den neunten Platz bei den Senioren. Eine ganz starke Leistung!!!
 
Bei den Damen erzielte Betty Caspary in der Gesamtwertung den 25. Platz und
(ebenfalls) bei den Senioren erreichte Willi Horn Platz 61.
 
Das Foto unten zeigt Matthias Bock (links im Bild) bei der Siegerehrung
Herzlichen Glückwunsch!
 
 
Steinbacher Mitglieder qualifizieren sich für die Deutsche Tandem-Meisterschaft
 
Gleich fünf Mitglieder unseres Vereines haben sich auf den Plätzen 1 bis 3 für die Deutsche Tandem-Meisterschaft qualifiziert.
Das Foto unten zeigt Jochen Maigatter & Helmut Henrici, die sich am vergangenen Sonntag (01.04.2012) Platz 1 sicherten.
Ebenfalls qualifiziert haben sich: Ralf Dielmann & Tandempartner (Platz 2) sowie Norbert Paul & Volker Hainke (Platz 3)
Herzlichen Glückwunsch und Gut Blatt in Bonn!
 
 
 
 
 
 
 
 
Platz 3 bei den VG Mannschaftsmeisterschaften
 
von links: Jochen Maigatter, Betty Caspary, Norbert Paul, Helmut Henrici

Herzlichen Glückwunsch !

 
TERMIN Städtepokal 2012:
am 10. und 11. November 2012
Wir sehen uns zur Endrunde in Steinbach und freuen uns auf Euch!
 
 
(von links nach rechts) hintere Reihe: Peter Luczak, Jogi Engler, Volker Hainke, Jochen Maigatter, Karl-Heinz Stechno, Ralf Meis, Ralf Dielmann, Peter Tripmaker
vordere Reihe: Norbert Paul, Helmut Henrici, Torsten Kleipa, Wolfram Bommersheim
 
 
 
LV Pokal 2011
 

Steinbacher SV schließt das Spieljahr 2011 sehr erfolgreich ab

  

Die 1. Mannschaft des Steinbacher SV hat Anfang Dezember den Landesverbands-Pokal 2011 gewonnen. Der Skatverein durfte das Turnier als Titelverteidiger ausrichten und hatte insgesamt 27 Mannschaften zu Gast im Bürgerhaus Steinbach, um den diesjährigen Sieger auszuspielen.

 

Nach drei Serien je 48 Spiele hatte erneut die 1. Mannschaft des Steinbacher SV die meisten Punkte erspielt und konnte damit den Pokal des Landesverbandes Hessen erfolgreich verteidigen. Karl-Heinz Stechno, Helmut Henrici, Volker Hainke und Wolfram Bommersheim erreichten insgesamt 13.966 Punkte und damit einen großen Vorsprung vor der zweitplatzierten Mannschaften aus Dieburg (12.914 Punkte). Der Sieg konnte erst in der dritten Serie gesichert werden, in der die Steinbacher starke 5.538 Punkte erreichten.

 

Auch die 2. Mannschaft des Steinbacher SV (Walter Gellert, Norbert Paul, Heinz Michalowski und Edgar Lorchheim) konnte sich für das Turnier qualifizieren und erreichte mit 11.222 Punkten einen respektablen elften Platz.

 

Die Steinbacher Skatspieler hatten im November 2011 bundesweit für Aufsehen gesorgt, als sie den Deutschen Städtepokal (ein Turnier mit 20 Mannschaften und insgesamt fünf Spielserien) mit hohem Vorsprung gewonnen haben und damit diesen Titel verteidigen konnten.

 
 
 
Deutscher Städtepokal 2011
 
 
Und wir haben es wieder geschafft!...

Die Skatspieler des Steinbacher SV haben Mitte November 2011 bei der Endrunde um den Deutschen Städte-Pokal 2011 ihren Titel verteidigen können. Nachdem die Spieler 2010 den Titel in Oyten gewonnen haben, wurde die diesjährige Endrunde in Steinbach (Taunus) ausgetragen. Hierfür hatten sich neben den Steinbacher Skatspieler weitere 20 Mannschaften aus allen Teilen Deutschlands mit jeweils zehn Spielern qualifiziert. Am Samstag wurden drei und am Sonntag zwei Serien mit jeweils 48 Spielen ausgetragen.

Begonnen hatte die Veranstaltung am Samstagmittag mit dem Einmarsch der Mannschaftsführer und Grußworten unter anderem vom Schirmherrn der Veranstaltung, Bürgermeister Dr. Naas. Im Anschluss sprach die Steinbacher Skatspielern Hilde Stark, mit 90 Jahren das älteste aktive Mitglied im Verein und in ganz Hessen, den Wettkampfeid.

Die Steinbacher Skatspieler, die auf Grund der Vielzahl an Titeln in den vergangenen Jahren auch gerne „Bayern München des Skatsports“ genannt werden, konnten sich bereits nach der zweiten Serie den Spitzenplatz sichern und gaben diesen im weiteren Verlauf des Turniers nicht mehr her. Nach der dritten Serie wurden die Mannschaften dann nach den bisherigen Ergebnissen gesetzt, und auch gegen die dann immer stärkeren Gegner konnte Steinbach seine Spitzenposition verteidigen und gewann am Ende souverän den Deutschen Städtepokal mit 44.120 Punkten, gefolgt von Mannschaften aus Essen (40.218) und der Skatstadt Altenburg (39.906).

Diese 44.120 Punkte bedeuten, dass die Steinbacher Skatspieler im Durchschnitt pro Serie mehr als 1.100 Punkte erspielen konnten. Hierzu hat vor allem die Tatsache beigetragen, dass im Schnitt nur 1,2 Spiele pro Serie verloren gingen, was einen neuen Rekord bedeutet. Herausragend waren über die gesamten fünf Serien die Ergebnisse der Skatfreunde Torsten Kleipa und Helmut Henrici mit Punktedurchschnitten von über 1.300. Auch Wolfram Bommersheim, Karl-Heinz Stechno und Norbert Paul konnten durchschnittlich mehr als 1.000 Punkte gegen die besten Skatspieler Deutschlands an dem Wochenende erreichen.

Abgeschlossen wurde die rundum gelungene Veranstaltung im Bürgerhaus Steinbach am Sonntagnachmittag mit der Siegerehrung durch den Präsidenten des Deutschen Skatverbandes, Peter Tripmaker. Als Titelverteidiger werden die Steinbacher Skatspieler den Pokal im kommenden Jahr erneut ausrichten dürfen.

 
 
 

 

Einzelmeisterschaft 2011

Verbandsgruppe Mittelhessen

 
Am 22. und 23. Januar fanden die VG-EM in Herborn-Schönbach statt. Bei den Herren gingen 52, bei den Damen 7 und bei den Senioren 23 Teilnehmer an den Start. In sieben Serien wurde um die Plätze (15 Herren, 3 Damen und 6 Senioren) zur Hessischen Einzelmeisterschaft gekämpft. Am Ende gingen wieder alle Meistertitel nach Steinbach.
 

Herren

1. Heinz Michalowski
3. Wolfram Bommersheim
5. Jürgen Engler
8. Joachim Demmer
9. Fred Nickolay
10. Günter Burghardt
13. Jens Albert
14. Jochen Magatter
20. Helmut Henrici
23. Volker Hainke
35. Norbert Paul
36. Peter Turbanisch
44. Klaus-Dieter Matthäus
45. Walter Gellert
48. Ralf Meis
rot = qualifiziert zu Hessischen EM
 

Damen

1. Bettina Caspary
3. Gabriele Roth
5. Michaela Bommersheim
6. Monika Haub
rot = qualifiziert zu Hessischen EM
 

Senioren

1. Willi Horn
13. Bernhard Haub
rot = qualifiziert zu Hessischen EM
 
Unsere Qualifzierten
 
Hinten von li.: Günter Burghardt, Fred Nickolay und Jürgen Engler
Mitte von li.: Joachim Demmer, Gaby Roth, Betty Caspary, Heinz Michalowski und Willi Horn
Vorne von li.: Wolfram Bomnmersheim, Jens Albert und Jochen Maigatter
 

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

LV - Pokal 2010

Landesverband Hessen

Am Sonntag (05.12.2010) fand im Bürgerhaus Steinbach der LV-Pokal statt. Über die Pokalrunden in den Verbandsgruppen qualifizierten sich 28 Mannschaften. Am Ende konnte unsere erste Mannschaft ihren Titel verteidigen.

Unsere Sieger

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

Deutscher Städtepokal 2010

 

Nach gefühlten 100 Versuchen gelang es in diesem Jahr den Deutschen Städtepokal zu gewinnen.

Das Sieger- Foto

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

 

Mannschaftsmeisterschaft 2010

Verbandsgruppe Mittelhessen

Am 13. und 14. März fanden die VG-Mannschaftsmeisterschaften in Wehrheim-Obernhain statt. Es gingen 13 Mannschaften an den Start. Es wurde in sechs Serien um die 7 Plätze zur Hessischen Mannschaftsmeisterschaft gekämpft. Am Ende konnte der Titel verteidigt werden.

 

 

Platz Name
1 1. Steinbacher SV I
4 1. Steinbacher SV III
7 1. Steinbacher SV IV
8 1. Steinbacher SV II

rot = qualifiziert zur HMM

Unsere VG - Mannschaftsmeister

von links: Helmut Henrici, Jürgen (Jogi) Engler Karl-Heinz Stechno und Winfried (Winni) Kesselring

Herzlichen Glückwunsch !